Hauptinhaltsbereich

Die Kompost- und Biogasanlage Hennickendorf ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb, der organische Abfälle verwertet. Diese kommen u.a. aus privaten Haushalten sowie aus dem Straßen-, Garten- und Landschaftsbau. Dank moderner Technik und effektiver Verfahrensabläufe entsteht aus den biogenen kompostierfähigen Abfällen das Naturprodukt Kompost.

Kompost dient als organischer Dünger und als Bodenverbesserungsmittel. Er wird auch als Ausgangsstoff zur Herstellung von Erden und Substraten eingesetzt. Die Produktionsprozesse werden kontinuierlich überwacht, sodass eine hohe und gleichbleibende Qualität unserer Produkte gewährleisten ist. Daher hat die möglichst sortenreine Erfassung der Bioabfälle höchste Priorität. Die teilweise zerkleinerten, von Störstoffen getrennten organisch abbaubaren Abfälle werden auf befestigtem Untergrund in offener Mietenkompostierung verarbeitet. Nach Ablauf der Rottezeit wird der Kompost fraktioniert, entsprechend gesetzlicher Vorgaben im Rahmen einer externen Gütesicherung kontrolliert und schließlich vermarktet.

Bioabfälle, die ein hohes Biogaspotential haben, werden vor der Kompostierung einem gekapselten Vergärungsprozess in der Biogasanlage unterzogen. Das gewonnene Biogas wird in Blockheizkraftwerken verstromt und der Strom in das Netz eingespeist.

Was wir verkaufen

Gartenkompost

  • besteht zu 100% aus organischen Abfällen (Laub, Rasenschnitt, zerkleinertes Strauch- und Astwerk u. ä. pflanzliche Abfälle aus dem Garten- und Landschaftsbau sowie getrennt gesammelte Bioabfälle)
  • Körnung: bis 15 mm
  • enthält alle für das Pflanzenwachstum notwendigen Nährstoffe (Stickstoff, Phosphor, Kalium, Magnesium, Mikronährstoffe)
  • geeignet als organischer Langzeitdünger, verbessert durch seinen Humusgehalt die Bodenstruktur, das Wasserhaltevermögen und fördert die Aktivität der Bodenlebewesen
  • phytohygienische Unbedenklichkeit
  • als Rechtsrahmen gelten die Bioabfallverordnung und die Düngemittelverordnung und als Qualitätsmerkmal die Vorgaben der Gesellschaft für Qualitätssicherung Landbauliche Abfallverwertung mbH

Der Preis  für Kleinabnehmer beträgt:
11 Euro pro Kubikmeter brutto (Umsatzsteuer nicht ausweisbar) 

Großkunden bzw. Landwirte wenden sich bitte an: kompost@BSR.de

Was wir annehmen

Organische Garten- und Parkabfälle

Dazu zählt u.a.: Laub, Rasenschnitt, unverholzter Heckenschnitt, Gartenmischabfall, Strauchwerk, Stammholz und Stubben bis 20 cm Durchmesser. Die maximale Anliefermenge beträgt 2 Kubikmeter.

Der Anlieferer von kompostierbaren organischen Garten- und Parkabfällen garantiert (ggf. auch mit Nachweis), dass das Material nicht verunreinigt oder mit Schadstoffen belastet ist. Bei größeren Annahmemengen sind eine Materialuntersuchung entsprechend Bioabfallverordnung und eine erste Probelieferung zwingend notwendig. Ein erhöhter Fremdstoffgehalt entgegen Absprache oder Vereinbarung kann eine Nachberechnung oder Zurückweisung des Materials zur Folge haben. Anlieferer verpflichten sich, keine mit Schadstoffen kontaminierten oder mit Schutt und Unrat belasteten Materialien abzugeben. Kontrolluntersuchungen sind ausdrücklich vorbehalten.

Die Einwohner des Ortsteils Hennickendorf der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin können bei uns ihre Laubsäcke abgeben (Laub-, Rasen-, Strauch- und Gartenmischabfälle). Die Annahme kostet 5,60 Euro pro Laubsack. Der Laubsack ist wieder mitzunehmen. Der Preis pro Kubikmeter beträgt 46,80 Euro inkl. 19% MwSt.

Bioabfälle und Sonstiges

Die Anlieferung durch Privatpersonen oder Gewerbetreibende ist wieder möglich.

Öffnungszeiten und Kontakt

Hier finden Sie uns: Rehfelder Str. 22 A, 15378 Rüdersdorf OT Hennickendorf

Kompost- und Biogasanlage Hennickendorf - Rehfelder Str. 22 A, 15378 Rüdersdorf OT Hennickendorf

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten
Montag  – Freitag:  6:00 bis 13:30 Uhr

Wo Sie uns finden

Kompost- und Biogasanlage Hennickendorf
Rehfelder Str. 22a 
15378 Rüdersdorf  OT  Hennickendorf

Telefon: 030 7592 4900
E-Mail: kompost@bsr.de