Hauptinhaltsbereich

Dezent, dennoch leicht zugänglich. Mit möglichst wenig Barrieren und genügend Freiraum. Wer den Standplatz für die Abfallbehälter optimal platziert und gestaltet, erleichtert allen Mieterinnen und Mietern die Abfallentsorgung. Ein durchdachter Standplatz wertet mit geringem Aufwand das Wohnumfeld erheblich auf und bietet zudem Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung gute Zugänge.

Wir helfen Ihnen bei der Standplatzwahl

Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie bei Umgestaltung oder Neubau Ihres Standplatzes. Besuchen Sie unseren Mustermüllplatz in Berlin-Tempelhof oder machen Sie einen Termin mit uns aus. Einfach eine Email senden an: Kundenbetreuung@BSR.de. Wir kommen bei Ihnen vorbei und besichtigen gemeinsam Ihre Immobilie.

So sieht er aus, der optimale Standplatz

Wohin mit den Tonnen? Tipps für den optimalen Standplatz

Sichere Wege für Ihre Mieterinnen und Mieter. Leichter Zugang für uns. Mit unseren Tipps schaffen Sie den optimalen Standplatz für Ihr Objekt. Folgende Eigenschaften sollten Sie im Blick behalten:

  • Der Standplatz sollte gut zugänglich, also stufenfrei, befestigt und trittsicher sein.
  • Er sollte über eine glatte Bodenoberfläche ohne Gefälle verfügen.
  • Die Zugangsbreite muss mindestens bei 1,50 Meter liegen und kein Gefälle haben. Bei der Verwendung von Behältern bis 240 l soll die Durchgangsbreite mindestens 0,80 Meter betragen.
  • Der Abstand zu gegenüberstehenden Behältern muss ebenfalls mindestens 1,50 Meter betragen.
  • Achten Sie auf einen Rammschutz an Zaunelementen.
  • Wählen Sie einen Standplatz in Straßennähe – das vermeidet zusätzliche Kosten.
  • Halten Sie den Standplatz schnee- und eisfrei.
  • Ihr Platz sollte zudem frei von Fahrrädern und Lkws, gut beleuchtet und barrierefrei sein.

Bitte beachten Sie: Müssen unsere Müllfahrzeuge einen Zufahrtsweg zum Standplatz passieren, muss dieser bis 26 Tonnen belastbar sein und gegebenenfalls eine Wendemöglichkeit bieten. Die Zufahrten müssen mindestens 3,55 Meter breit und 4,20 Meter hoch sein.

Wussten Sie schon …

… dass unsere selbsterklärenden Onlinerechner Ihnen mit wenigen Klicks zeigen, welche und wie viele Tonnen Sie für Ihre Immobilie benötigen?

Benötigter Abstellplatz je Tonne im Überblick

Tonnenvolumen Abstellplatz (B x T) Abfallart
60 Liter 0,50 x 0,60 m Biogut, Hausmüll
120 Liter 0,50 x 0,60 m Papier, Biogut, Hausmüll
240 Liter 0,60 x 0,80 m Wertstoffe, Papier, Glas, Biogut, Hausmüll
660 Liter 1,60 x 1,20 m Wertstoffe, Papier, Glas, Hausmüll
1.100 Liter 1,60 x 1,60 m Wertstoffe, Papier, Glas, Hausmüll
  3.000–5.000 Liter 2,40 x 2,40 m Wertstoffe, Papier, Glas, Hausmüll

 

Dauerhaft sparen mit dem BSR-Schlüsseltresor

Schlüsseltresor
Schlüsseltresor

Sofern kein Hausmeister zur Abfuhrzeit den Zugang zum Müllstandplatz sicherstellt, benötigen wir die erforderlichen Zugangsschlüssel für die Haustür und gegebenenfalls den Standplatz. Bei Hunderten Entsorgungstouren entsteht erheblicher Aufwand für die Verwahrung und Verwaltung der Schlüssel. Dafür müssen wir ein Schließentgelt von 13,80 Euro je Quartal berechnen.

Eine dauerhaft günstigere Alternative ist der Einbau eines Schlüsseltresors, um die Hausschlüssel sicher aufzubewahren. Die Kosten für Tresor und Installation betragen einmalig 239,52 Euro zzgl. MwSt. Durch diese einmalige Investition sparen Sie dauerhaft das Schließentgelt.

Wussten Sie schon …

… dass Sie Ihre Immobilie auch mit einem Unterflurcontainer der BSR ausstatten können? Schon einer dieser Müllcontainer unter der Erde ersetzt fünf herkömmliche 1.100-Liter-Tonnen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!

Telefonnummer

Unser Service-Center erreichen Sie
montags bis freitags von 7.00 bis 19.00 Uhr,
samstags von 8.00 bis 14.00 Uhr.

Kontakt per E-Mail

Für alle Anfragen benutzen Sie bitte 
unser Kontaktformular.

Formular wird geladen ...