Hauptinhaltsbereich

 
Hinweise zum Sperrmüll-Abholservice:

  • Die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten. Dazu gehört auch der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen. Wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, müssen alle anwesenden Personen Mund-Nase-Bedeckungen tragen.
  • Wir bitten darum, während der gesamten Sperrmüllabholung für eine wirksame Dauerlüftung der Räume zu sorgen. Fenster sind durchgehend geöffnet zu halten.
  • Bitte nach Möglichkeit den abzuholenden Sperrmüll im Freien oder im Treppenhaus bereitstellen. Damit helfen Sie, den Aufenthalt unserer Beschäftigten in Ihren Räumlichkeiten zu verkürzen.
  • Die Gebühr kann ausschließlich vor Ort und mit Girocard entrichtet werden. Kreditkarten nehmen wir nicht an.
  • Falls bis zum Abholtag Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnung an Covid-19 erkranken oder unter Quarantäne gestellt werden, ist der Antrag von den Antragstellenden umgehend zu stornieren. Die BSR wird die Gebühr für den ausgefallenen Termin dann nicht erheben.

Bitte halten Sie die oben genannten Regeln ein, damit wir Ihren Antrag zuverlässig ausführen können. Vielen Dank.

Gebühren für Sperrmüll im Überblick

Girocard Muster
© Girocard
 
Bezahlen Sie die Sperrmüllabfuhr sicher und bequem mit Ihrer Girocard. Dies gilt für Sperrmüll aus Privathaushalten.
  Beschreibung Gebühr
Standardgebühr

Abholung innerhalb von 6 bis 15 Werktagen

Mitnahme von Sperrmüll, Elektroaltgeräten, Alttextilien

100 Euro:
pauschal bis 5 m³, jeder weitere m³: 20 Euro

Expressgebühr
 

Abholung innerhalb von 5 Werktagen

Mitnahme von Sperrmüll, Elektroaltgeräten, Alttextilien

96 Euro:
pauschal bis 2 m³, jeder weitere m³: 48 Euro

Spargebühr
 

Abholung ab 16 Werktagen

Mitnahme von Sperrmüll, Elektroaltgeräten, Alttextilien

50 Euro:
pauschal bis 5 m³, jeder weitere m³: 10 Euro

Sperrmüll selbst entsorgen: Anlieferung zu unseren Höfen und Werken

Wenn Sie Ihren Sperrmüll selbst entsorgen möchten, können Sie bis zu 3 Kubikmeter gebührenfrei zu einem unserer Recyclinghöfe bringen. Ebenso nehmen wir ihn in unserer mechanischen Behandlungsanlage Gradestraße in Berlin-Neukölln entgegen.

Selbstanlieferung auf unseren Recyclinghöfen

Kleinere Mengen Sperrmüll bis zu 3 Kubikmeter sowie Elektrogeräte können Sie gebührenfrei auf einem unserer Recyclinghöfe abgeben.

Hier finden Sie einen Recyclinghof in Ihrer Nähe:

Es gelten die aktuellen Gebühren und Satzungen der BSR.

Mechanische Behandlungsanlagen in Berlin-Neukölln – Gradestraße 81, 12347 Berlin

Öffnungszeiten
Montags 6.00–19.00 Uhr
Dienstags 6.00–19.00 Uhr
Mittwochs 6.00–19.00 Uhr
Donnerstags 6.00–19.00 Uhr
Freitags 6.00–19.00 Uhr
Samstags 7.00–14.30 Uhr

Die Gebühr für die Anlieferung von Abfällen beträgt 150 Euro pro 1.000 Kilogramm (2021/22). Die Mindestgebühr je Anlieferung beträgt 60 Euro und entspricht einer Menge von bis zu 400 Kilogramm. Größere Mengen werden proportional (Genauigkeit 20 kg) abgerechnet.

Bitte beachten Sie: Angelieferter Abfall darf aus technischen Gründen eine Seitenlänge von 1,50 Meter nicht überschreiten.

Weitere Informationen zur Mechanischen Behandlungsanlage finden Sie hier.

Noch Fragen?

Unser Service-Center berät Sie gern:

Tel. 030 7592-4900
Fax 030 7592-2262

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!

Telefonnummer

Unser Service-Center erreichen Sie
montags bis freitags von 7.00 bis 19.00 Uhr,
samstags von 8.00 bis 14.00 Uhr.

Kontakt per E-Mail

Für alle Anfragen benutzen Sie bitte 
unser Kontaktformular.

Formular wird geladen ...