Hauptinhaltsbereich
Weihnachtsbaumabholung durch die BSR
Die Weihnachtsbäume haben ausgedient? Nicht ganz. Aus den geschredderten Tannen entsteht Fernwärme und Strom

Wie jedes Jahr holen wir auch 2017 an zwei Terminen pro Kiez die alten Nadelbäume ab. Wann? Ab dem 7. Januar (Samstag) geht's los. Hier gelangen Sie zum Abfuhrkalender und können nachschauen, wann wir zu Ihnen kommen. Die Abholung ist für Sie übrigens kostenlos. Alternativ zu unserem Online-Abfuhrkalender können Sie die Termine für Ihre Straße auch unter der Rufnummer 030 7592-6670 erfragen.

Was müssen Sie jetzt noch machen?

Stellen Sie Ihren Baum bitte zu den vorgesehenen Terminen bis spätestens 6 Uhr früh an den Straßenrand. Am besten, Sie bringen die Tanne schon am Vorabend vor die Tür. Der Weihnachtsbaum sollte komplett abgeschmückt sein. Stecken Sie ihn bitte nicht in Mülltüten, auch nicht zerkleinert, da uns dies die Weiterverwertung erschwert.

Wie viele Weihnachtsbäume sammelt die BSR ein? Und was passiert damit?

Die Müllabfuhr sammelt durchschnittlich rund 350.000 Weihnachtsbäume pro Jahr ein. Die eingesammelten Bäume werden mit Spezial­maschi­nen geschreddert und in regionale Biomasse-Kraftwerke transportiert. Aus dem Schreddergut entstehen dort Fernwärme und Strom.

Die Energie aus 350.000 Weihnachts­bäumen reicht ungefähr aus, um zirka 500 Haushalte ein ganzes Jahr lang mit Wärme und Strom zu versorgen. Als Ersatz für fossile Brennstoffe leisten die ausgedienten Bäume somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Weitere Informationen zum Thema Weihnachtsbaum finden Sie hier.