Hauptinhaltsbereich

Die BSR ist das größte kommunale Entsorgungsunternehmen in Deutschland. Mit umfangreichen Entsorgungsdienstleistungen und einem sauberen Stadtbild leisten wir einen Beitrag für die Lebensqualität in Berlin. Wir orientieren uns an Wirtschaftlichkeit sowie an hohen sozialen und ökologischen Standards und treiben Innovationen in all unseren Geschäftsfeldern kontinuierlich voran.

Argumente für die BSR

  • Jobzufriedenheit: Bester Arbeitgeber Berlins
  • Beruf & Familie: Hilfestellungen bei der Kinderbetreuung
  • Gesundheit: Unterstützung von Sport und gesunden Arbeitsbedingungen

Das erwartet Sie bei uns

  • Vorbereiten und Realisieren von gerichtlichen Mahn- und Vollstreckungsverfahren zur Durchsetzung von Forderungsansprüchen der Berliner Stadtreinigung
  • Überprüfen und Festlegen von Anspruchshöhen und Ermitteln von Anspruchsgegnern
  • Freihändige Übergabe von Einzelsachverhalten zur Vollstreckung an das Inkassounternehmen
  • Erfassen und Verrechnen von Zahlungen und Guthaben
  • Bearbeiten und zeitnahes Dokumentieren von Widersprüchen und Überwachen der gerichtlichen Klageverfahren
  • Bearbeiten von Einzelwertberichtigungen
  • Überwachen und Sichern von Forderungen vor deren Verjährung
  • Prüfen von Rechnungen und Kostenfestsetzungsbeschlüssen

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte/r mit betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation
  • oder abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor) einer juristischen Fachrichtung
  • Langjährige Berufserfahrung in der Durchführung von vorgerichtlichen und gerichtlichen Mahnverfahren
  • Kenntnisse der relevanten Gesetze und Verordnungen
  • Anwendungsbereite Datenverarbeitungskenntnisse z.B. in SAP oder Microsoft Office
  • Die Fähigkeit zum schnellen erkennen von komplexen Tatbeständen
  • Kommunikationsstärke und persönliche Souveränität, Integrität und Glaubwürdigkeit

Wir leben Vielfalt

Wir fördern die berufliche Gleichstellung! Angesprochen und willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (w/m/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Um den Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen zu erhöhen, sind die Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular.

Damit wir Ihre Bewerbung schnellstmöglich bearbeiten können, bitten wir Sie folgende Hinweise zu beachten:

  • Eingabemaske komplett ausfüllen
  • maximal drei Anlagen anfügen mit einer Gesamtgröße von max. 5 Megabyte
  • ausschließlich folgende Dateiformate verwenden: DOC, PDF, RTF, TXT, JPG oder GIF
  • Stellenbezeichnung und Bewerbungscode angeben

Vielen Dank! Sie haben eine Frage? Wenden Sie sich an unsere Abteilung Personal direkt unter der Telefonnummer +49 30 7592 4000.

Bewerbungsformular wird geladen ...

Hinweise zur Bewerbung

Unabhängig davon, für welche Position Sie sich bewerben: Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Bereits durch Ihre Unterlagen können wir einen ersten Eindruck von Ihnen gewinnen. Dabei können Sie einige Hinweise beachten.

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (w/m/d) Gerichtliches Mahnverfahren

Geschäftseinheit / Tätigkeitsbereich

Kundenmanagement

Anstellung
befristet bis zum 31.05.2021
Entgeltgruppe
9b TVöD
Führungstätigkeit
Nein
Arbeitszeitmodell
Teilzeit 24 Std./ Woche
Bewerbungsschluss
09.04.2020
Bewerbungscode
20000153