Hauptinhaltsbereich

Die BSR ist das größte kommunale Entsorgungsunternehmen in Deutschland. Mit umfangreichen Entsorgungsdienstleistungen und einem sauberen Stadtbild leisten wir einen Beitrag für die Lebensqualität in Berlin. Wir orientieren uns an Wirtschaftlichkeit sowie an hohen sozialen und ökologischen Standards und treiben Innovationen in all unseren Geschäftsfeldern kontinuierlich voran.

Argumente für die BSR

  • Jobzufriedenheit: Bester Arbeitgeber Berlins
  • Beruf & Familie: Hilfestellungen bei der Kinderbetreuung
  • Gesundheit: Gesundheitsseminare

Das erwartet Sie bei uns

Ihre Aufgaben ergeben sich aus dem § 6 Arbeitssicherheitsgesetz und der Unfallverhütungsvorschrift DGUV-V 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“

  • Unterstützung und Beratung in allen Belangen des Arbeitsschutzes, der Unfallverhütung, des Brandschutzes und des Gesundheitsschutzes
  • Beratung bei der Planung und Ausführung von Neu- und Umbaumaßnahmen sowie Unterstützung bei der sicherheitstechnischen Überprüfung von Einrichtungen, Arbeitsmitteln und Arbeitsverfahren
  • Begleitung der Durchführung des Arbeitsschutzes durch Begehungen
  • Beratung von Führungskräften und aller Personen, die Unternehmerpflichten und Fachaufgaben im Arbeitsschutz wahrzunehmen haben
  • Gestaltung und Aktualisierung von Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz z.B. für Unterweisungen und im Intranet
  • Zusammenarbeit mit Behörden zur Sicherung des Arbeits-, Brand- und Unfallschutzes
  • Berichterstattung, Protokollerstellung, Dokumentation von Gefährdungsbeurteilungen und Begehungsberichten, Stellungnahmen etc.
  • Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Seminaren, Schulungen und Unterweisungen zu Arbeits- und Gesundheitsschutzthemen

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom FH/Bachelor) als Sicherheitsingenieur/in oder Ingenieur/in der Sicherheitstechnik bzw. anderer Fachrichtungen z.B. Umweltschutz, Maschinenbau, Verfahrenstechnik
  • oder Techniker/in oder Meister/in mit umfangreicher Spezialausbildung z.B. auf dem Gebiet Unfallverhütung/Arbeitssicherheit
  • langjährige einschlägige Berufserfahrung und Vorliegen einer anerkannten Ausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in Abfallbehandlungsanlagen bzw. anderen großtechnischen Anlagen wünschenswert
  • Qualifizierung zum/zur Brandschutzbeauftragten und SiGeKo von Vorteil
  • Kenntnisse der Verfahren, Methoden und Arbeitsmittel des Arbeitsschutzes z.B. Prüfverfahren für Lärm und persönliche Schutzausrüstung
  • DV-Kenntnisse (MS-Office, Unfalldatenbank, E-Learning-Tools)
  • Führerschein Klasse B, BE, C1 und C1E wünschenswert
  • Überzeugungskraft, ein sicheres Auftreten sowie eine ausgeprägte Kommunikations-
    fähigkeit
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft

Wir leben Vielfalt

Wir fördern die berufliche Gleichstellung! Angesprochen und willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (w/m/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Um den Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen zu erhöhen, sind die Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular.

Damit wir Ihre Bewerbung schnellstmöglich bearbeiten können, bitten wir Sie folgende Hinweise zu beachten:

  • Eingabemaske komplett ausfüllen
  • maximal drei Anlagen anfügen mit einer Gesamtgröße von max. 5 Megabyte
  • ausschließlich folgende Dateiformate verwenden: DOC, PDF, RTF, TXT, JPG oder GIF
  • Stellenbezeichnung und Bewerbungscode angeben

Vielen Dank! Sie haben eine Frage? Wenden Sie sich an unsere Abteilung Personal direkt unter der Telefonnummer +49 30 7592 4000.

Bewerbungsformular wird geladen ...

Hinweise zur Bewerbung

Unabhängig davon, für welche Position Sie sich bewerben: Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Bereits durch Ihre Unterlagen können wir einen ersten Eindruck von Ihnen gewinnen. Dabei können Sie einige Hinweise beachten.

Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d)

Geschäftseinheit / Tätigkeitsbereich

Geschäftseinheit Gesundheitsmanagement

Anstellung
unbefristet
Entgeltgruppe
13 TVöD
Führungstätigkeit
Nein
Arbeitszeitmodell
Vollzeit
Bewerbungsschluss
19.04.2020
Bewerbungscode
20000043