Abfallvermeidung und Abfalltrennung

Ihr Beitrag zum Klimaschutz

Text / großes Bild 9816

Die Gewerbeabfallverordnung verlangt eine getrennte Erfassung verwertbarer Abfälle wie Papier, Glas, Kunststoffen und Metallen. Damit leisten Unternehmen nicht nur einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz, sondern können oft gleichzeitig auch die eigenen Kosten senken. 

So lassen sich durch eine konsequente Getrennthaltung verwertbarer Abfälle und eine intelligente Kreislaufführung, die in den meisten Handwerks- und Industriebetrieben ohne übermäßigen Aufwand möglich ist, sowohl das Abfallaufkommen als auch der Ersatzbedarf benötigter Einsatzstoffe nachhaltig reduzieren. Das ist gut für unsere Umwelt und spart zusätzlich Kosten.


Service Center

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!

Mo-Fr   7.00-19.00 Uhr
Sa         8.00-14.00 Uhr

Tel. 030 7592-4900
Fax 030 7592-6969


Dummy-Foto