Umwelt & Ressourcenschonung

Umweltschutz als Unternehmensziel

Umweltschutz als Unternehmensziel

Der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen ist unser erklärtes Ziel. Dabei ist der Klimaschutz ein herausragendes Handlungsfeld, aber nicht das einzige, wie unsere Maßnahmen zur Verringerung des Trinkwasser- oder des Papierverbrauchs oder auch die Maßnahmen zur Reduzierung der fahrzeugbedingten Schadstoffemissionen zeigen.

Ein jährlich fortgeschriebenes Umweltprogramm hilft uns unsere Umweltziele systematisch zu verwirklichen. Ganz in diesem Sinn hatte die BSR bereits im März 2007 mit dem Land Berlin eine Kooperationsvereinbarung zur Umsetzung verschiedener Umweltziele bis zum Jahr 2010 geschlossen. Der Schwerpunkt dieser Vereinbarung im Rahmen des Berliner Landes-Energieprogramms lag auf der Umsetzung von Maßnahmen zur Reduzierung von CO2-Emissionen.

Zum Nachweis der erreichten Einsparungen hat die BSR einen Abschlussbericht vorgelegt. Statt der geplanten Einsparungen von 121.000 t wurden sogar 130.000 t erreicht.

Derart motiviert hat die BSR im September 2011 mit dem Land Berlin erneut eine Klimaschutzvereinbarung (KSV) mit einer Laufzeit bis 2015 abgeschlossen. Das Einsparziel beläuft sich hierbei auf 113.500 t CO2-Äquivalente.

Im Mittelpunkt der Maßnahmen der Abfallwirtschaft stehen hier die Einführung der OrangeBox (12.500 t), die Fertigstellung der geplanten Biogasanlage mit Kraftstoffnutzung (5.000 t), die Ertüchtigung des Müllheizkraftwerks (ERIN, 2.500 t) sowie die Sanierung der Deponien und Altablagerungen (84.000 t bzw. 8.500 t).

Bei den Liegenschaften sollen diverse Maßnahmen 1.000 t CO2 einsparen. Neben einem jährlichen, allgemeinen Einsparziel von zwei Prozent ist auch ein eine Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung am Standort Ringbahnstraße geplant.

Darüber hinaus hat die BSR eine Reihe von Prüfaufträgen benannt, die im Falle eines positiven Prüfergebnisses umgesetzt werden sollen (z.B. energetische Laubverwertung).


Wortlaut der Klimaschutzvereinbarung
Vereinbarung für den Zeitraum 2011-2015
Kooperationsvereinbarung
Klimabündnis mit dem Senat der Jahre 2006-2010
Abschlussbericht Kooperationsvereinbarung
Bericht vom 23. August 2011
Dummy-Foto