Kaputte Helden - Produkt-Kampagne

Mitunter lässt sich Abfall nicht vermeiden, er ist da und muss weg.

Textabschnitt

Aus Alt wird Neu – schon entdeckt? An Beispielen machen wir deutlich, worauf es beim Entsorgen ankommt. Dazu gibt es kernige Hinweise sowie einen hochgereckten Daumen. Denn wer sauber recycelt, macht es richtig.

So ist Opas alter Sessel ein klarer Fall für die Sperrmüllabfuhr: 5 m³ holen wir für 50 € ab. Das abgeknabberte Hühnerbein ist, ebenso wie Obstschalen, prima in der Biotonne aufgehoben und hat so noch einen Nutzen: Denn aus Biogut wird Biogas. Damit betanken wir unsere Fahrzeuge, das ersetzt jährlich 2,5 Mio. Liter Diesel. Gut für die Umwelt. Genau wie die gelbe oder orangefarbene Wertstofftonne. Neben Verpackungen, dürfen auch andere Gegenstände aus Kunststoff, Metall undVerbundstoff wie der alte Topf oder die Gießkanne hinein. Warum? So werden wertvolle Rohstoffe wie Erdöl und Eisen geschont, denn Wertstoffe werden zu neuen Produkten wie Eimern und Fahrrädern recycelt. Und die kaputte Waschmaschine? Ab zum Recyclinghof. Auf einem der 15 Höfe kann sie kostenlos abgegeben werden. Auch kleine Elektrogeräte wie etwa geschrottete Handys werden dort angenommen.

Produkt-Umwelt-Kampagne 2015

Text_Anke und Co.

Und so einfach geht das richtige Trennen: Überzeugen Sie sich selbst:

  • Ankes täglicher Frühsport: Wertstoffe wie Verpackungen oder die alte Pfanne wirft sie in die Wertstofftonne. Daraus werden neue Produkte hergestellt
  • Lasse wirft sein Biogut wie Essensreste in die Biotonne. Daraus erzeugen wir Biogas für unsere Fahrzeuge, ersetzen Diesel und reduzieren CO
  • Hausmeister Knut bringt Schrott oder Holz auf einem der 15 Recyclinghöfe. Daraus entstehen neue Rohstoffe und Ressourcen werden geschont.
  • Für  sperrige Möbel oder Elektrogeräte bestellt Gina die Sperrmüll-Abfuhr. Aus Sperrmüll werden Ersatzbrennstoffe, die fossile Energieträger ersetzen.
  • Fred trennt sich von seinem Toaster auf den Recyclinghöfen. Die alten Textilien nimmt er mit zum Hof oder lässt sie abholen.

Produkt-Umwelt-Kampagne 2014


Haus
Berliner Haus

So gehen Gina, Lasse und Co. und mit ihren Abfällen um:


Klimaspot
Kinospot - Klimawandel

Tun Sie was gegen den Klimawandel: Abfalltrennung in Berlin spart jetzt schon 403.000 t CO2 - und es kann noch mehr werden: Machen Sie mit!


Dummy-Foto