Gegen illegales Sammeln vor Recyclinghöfen

Informationskampagne

Information zu illegalen Sammlungen vor Recyclinghöfen

Das Sammeln von Elektrogeräten vor den Recyclinghöfen ist weder sozial, noch nützt es der Umwelt. Außerdem ist es illegal.

illegale Sammlung

Illegale Sammlung Flyer

Mit Pappschildern stehen sie vor ihren Lieferwagen - immer auf der Suche nach alten Fernsehern, PCs oder anderen Elektrogeräten. Illegale Sammler versuchen schon mehrere Meter vor dem Eingang der Recyclinghöfe eifrig Kunden abzufangen. Die BSR tut jetzt etwas dagegen. Auftakt war ein Aktionstag im März, an dem an Passanten und Kunden am Recyclinghof an der Berliner Straße Informationszettel verteilt wurden.

Richtig oder falsch? Mit schlagkräftigen Argumenten kämpft die Stadtreinigung gegen die unsachgemäße Entsorgung von Altgeräten, die widerrechtlich und illegal ist. Denn ausgediente Elektrogeräte gelten als umweltgefährdende Abfälle, die nur an Kommunen, Hersteller und Vertreiber gegeben werden dürfen, damit ausgeschlachteter Elektroschrott nicht in Parks oder Wäldern landet oder auf dubiosen Wegen ins Ausland verschoben wird.

Unterstützt wird die Aktion von den zuständigen Behörden und der Polizei, die im Einzelfall gegen das Treiben vorgehen will. Wer defekte Geräte an die Sammler "verschenkt", trägt zur illegalen Entsorgung bei!

Ausgediente Altgeräte gehören auf den Recyclinghof! Noch funktionsfähige Geräte können auch über den BSR-Tausch- und Verschenkmarkt abgegeben werden.


Illegaler Handel RC-Höfe

Dummy-Foto