Berlin braucht dich!

Textabschnitt 16336

Gewerbliche Ausbildung, KFZ-Mechatroniker

Berufsorientierende Betriebsbegegnungen - eine Landesinitiative für bessere Ausbildungschancen für Jugendliche mit Migrationshintergrund in Kooperation mit dem Beruflichen Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten in Berlin (BQN Berlin).

Was ist „Berlin braucht dich!“?

Mit der Kampagne „Berlin braucht dich!“ sollen Schüler/innen mit Migrationshintergrund motiviert werden, eine betriebliche Berufsausbildung für sich in Betracht zu ziehen und sich um diese zu bemühen.

Den Jugendlichen werden Einblicke in die betriebliche Wirklichkeit, in Facharbeit und Ausbildung ermöglicht. Sie machen erste Erfahrungen mit betrieblicher Arbeit – eine Welt, die vielen von ihnen fern ist. Diese Betriebsbegegnungen werden in enger Zusammenarbeit mit den Schulen vor- und nachbereitet. Auf diese Weise setzen sich die Jugendlichen mit ihren Stärken und Interessen auseinander. Ihre Entscheidung für ein Berufsfeld wird fundierter.

Vier Stufen für eine solide Berufsorientierung

Durch ein vierstufiges System von Betriebsbegegnungen werden Schüler/innen ab der 7. Klasse an die Arbeitswelt herangeführt, in denen sie auf die spezifischen Berufsfelder Ihres Betriebs vorbereitet werden:

  1. Der eintägige betriebliche Erstkontakt (7. Klasse) weckt im Rahmen eines vorbereiteten Betriebsbesuchs erstes Interesse an der Arbeitswelt und an der Alltagswirklichkeit eines Betriebes.
  2. Das einwöchige Schnupperpraktikum (8. Klasse) zeigt den Jugendlichen die soziale Bedeutung von Facharbeit und ermöglicht ihnen eine erste Einschätzung der Option Berufsausbildung.
  3. Das 3-wöchige Betriebspraktikum (9. Klasse) ermöglicht die Selbsterprobung in einem konkreten Berufsfeld und vermittelt Einblicke in dessen Ausbildungsgänge.
  4. Der Bewerbertag (10. Klasse) ist ein simuliertes Bewerbungsverfahren unter realen Bedingungen. Die Schüler/innen erhalten ein individuelles Feedback sowie Tipps für den Weg in die Ausbildung.

Die Partner

Betriebe, die sich beteiligen, sind Teil eines Konsortiums aus Schulen und Betrieben, darunter die Berliner Verwaltungen, Betriebe mit Landesbeteiligung und Betriebe aus der Privatwirtschaft. Die gemeinsame Arbeit dient der Förderung beruflicher Perspektiven und der Fachkräftesicherung.

Textabschnitt 16347


Berlin braucht dich
Berlin braucht dich

Dummy-Foto