Anlieferung an das Müllheizkraftwerk Ruhleben

Anlieferung Müllheizkraftwerk Ruhleben

BSR-Müllheizkraftwerk Ruhleben

Im BSR-Müllheizkraftwerk (MHKW) am Standort Ruhleben werden "nicht gefährliche Abfälle" entsorgt, die in Berlin anfallen.

Abfälle anderer Herkunft werden nur nach vorheriger Prüfung durch die BSR-Abfallleitstelle (Kontakt s. rechte Spalte) angenommen.

Abfallerzeuger, bei denen die anfallende Menge 5t je Abfallschlüssel und Kalenderjahr nicht übersteigt, können als Kleinanlieferer die Entsorgungsanlagen der BSR direkt nutzen.
Soweit die Abfallmenge 5t  im Jahr überschreitet, ist für eine Anlieferung von Abfällen an die Entsorgungsanlagen der BSR eine Anliefererlaubnis (s. nebenstehenden Link) vorgeschrieben.

Informationen über die in der Anlage zugelassenen Abfallarten erhalten Sie von der Abfallleitstelle der BSR. Die Abmessungen bei der Anlieferung von Abfällen sind aus technischen Gründen auf eine Seitenlänge von maximal 50 x 50 x 50 cm begrenzt!

Anschrift:                 Freiheit 24-25, 13597 Berlin (Spandau)

Öffnungszeiten:       Mo - Fr 6:00 - 15:00 Uhr

Selbstanlieferung_Gewerbeabfall_Tarife_2015-16

Entgelte:

Das Entgelt für die Anlieferung von Berliner Gewerbeabfällen bei den BSR-Werken beträgt: 

Abfallart

Menge

EUR*

Gewerbeabfall je (Gewichts-)Tonne (t)

112,95

Mindestpauschale je Anlieferung

33,89

* Gültig ab 01.01.2015. Es gelten die Tarife und Leistungsbedingungen der BSR in der jeweils aktuellen Fassung.

Kontakt Abfallleitstelle

Sandra Brecz
(030) 7592-3259

Gundela von Chrzanowski
(030) 7592-3258

Waltraut Henseleit
(030) 7592-3257

FAX: (030) 7592-3269

 


Benutzungsrordnung

Dummy-Foto