Unterstützung sozialer und ökologischer Projekte

Unterstützung sozialer und ökologischer Projekte

Das gesellschaftliche Engagement der BSR hat sich nicht nur in Berlin herumgesprochen. Ein Indikator dafür sind die Anfragen nach Spenden und Sponsoring, die uns tagtäglich erreichen. Allerdings sind unsere Möglichkeiten dadurch begrenzt, dass wir als öffentliches Unternehmen mit den Gebühren unserer Kundinnen und Kunden zur Erfüllung konkreter Dienstleistungen wirtschaften.


Insoweit macht uns unsere Satzung deutliche Vorgaben:
Wenn wir uns mittels Spenden oder Sponsoring engagieren, muss der Beitrag einen Bezug zur Förderung der Abfallvermeidung und der Sauberkeit in der Stadt haben. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Anspruch am ehesten durch gezielte Angebote für Kinder und Jugendliche verwirklichen lässt – also etwa durch eine frühzeitige Umwelterziehung und die Sensibilisierung für das eigene Lebensumfeld.

Wir greifen aber auch etlichen sozialen Einrichtungen mit langfristigeren Unterstützungen unter die Arme, etwa der Berliner Tafel oder dem Verein Karuna, einer Anlaufstelle für suchtgefährdete und suchtkranke Straßenkinder. Zudem engagieren wir uns für den Kinderschutzbund Berlin, greifen der Jugendfirma „Prenzlauer Orange Bike“ unter die Arme und sind Gründungsmitglied von „Zukunft für Berlin“, einer Stiftung, die Jugendprojekte fördert.


Dummy-Foto